über uns

BBI-Akademie für berufliche Bildung gGmbH

Über uns

Die BBI - Akademie für berufliche Bildung ist eine gemeinnützige GmbH, die seit 1995 als freier Träger von berufsbildenden Schulen auf der Grundlage der entsprechenden Gesetze und Verordnungen des Landes Sachsen-Anhalt tätig ist.

Sie gehört zur BBI - Unternehmensgruppe und ist daher sehr eng verbunden mit dem BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut, welches seit 1990 als renommiertes Weiterbildungsinstitut im Süden von Sachsen-Anhalt ansässig ist. Gesellschafter und Hauptgeschäftsführer ist Herr Prof. Dr. Siegfried Köhli, als Geschäftsführerin ist Frau Dr. Karin Köhli tätig.

Schulleiter war seit 1995 Herr Dr. Egon Nowotnick, seit 2019 ist Frau Petra Zeh Schulleiterin des Standortes Halle/Trotha. Leiterin der Pflegeschulen ist seit 2016 Frau Dr. Christine Herter.

Die BBI - Akademie verfügt über zwei Ausbildungsschwerpunkte im Schulobjekt Halle/Trotha. Im künstlerisch-kreativen Bereich gibt es seit 1995 Berufsfachschulen, in denen Jugendliche ausgebildet werden, die sich für Grafik-Design interessieren. Darüber hinaus wird seit 2003 eine einjährige Fachoberschule "Gestaltung" zum Erwerb der Fachhochschulreife angeboten. Im kaufmännisch und Informatik orientierten Bereich wird seit 1997 im Rahmen von Berufsschulen der theoretische Unterricht für die Ausbildungsberufe "Bürokaufmann/-frau", seit 01.08.2014 "Kaufmann/-frau für Büromanagement", "Informatikkaufmann/-frau" und "IT-System-Kaufmann/-frau" durchgeführt.

Seit 2016 wird im Pflegebereich an den Standorten Halle/Ankerstraße und Luth. Eisleben/Klosterplatz die Ausbildung zum/r "Altenpfleger/in" durchgeführt, die auch im Rahmen der neuen generalistischen Pflegeausbildung als Spezialisierung gewählt werden kann. Diese Ausbildung dauert drei Jahre. Ebenfalls wird hier der Beruf "Staatlich anerkannte(r) Altenpflegehelfer(in)" ausgebildet und seit September 2020 die Ausbildung zum/r "Pflegefachmann/-frau" angeboten.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING