Wie viel bekomme ich dann?

Pflege

Der Ausbildungsbetrieb zahlt dir eine Ausbildungsvergütung.

Die Höhe ist in den Betrieben sehr unterschiedlich und auch abhängig von Tarifverträgen.

Wenn du bereits in einer Pflegeeinrichtung als Hilfskraft arbeitest unterstützt die Weiterbildung zur Pflegefachkraft die Agentur für Arbeit (Arbeitgeberservice).

Solltest du arbeitssuchend sein, kann das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit Deine Ausbildung nach einer Einzelfallprüfung finanzieren.

Die Bundesagentur für Arbeit belohnt mit einer Weiterbildungsprämie bis zu 2.500,00 € deine erfolgreiche berufliche Qualifikation.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING