Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen

Am 02.09.2021 beginnt das Schuljahr 2021/2022 an der BBI-Akademie mit folgenden Hinweisen zur Absicherung des Präsenzunterrichts.

Das Infektionsrisiko durch das Coronavirus besteht weiterhin und wir möchten den Schulbetrieb mit Präsenzunterricht für alle Schüler/innen, Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen so sicher wie möglich gestalten.  Das Kollegium der BBI-Akademie in Trotha hat über geeignete Maßnahmen zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr beraten und folgende Corona-Schutzmaßnahmen für den Schuljahresbeginn 2021/2022 festgelegt:

- bekannte Abstands- und Hygieneregeln beachten (mindestens 1,5 m zur nächsten Person, Niesetikette, häufiges und gründliches Händewaschen, Nutzung von Desinfektionsmittel usw.)

- Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude, v.a. in Gemeinschaftsbereichen, in denen sich verschiedene Kohorten begegnen können (Toiletten, Sekretariat, Sprechzimmer usw.)

- Maskenpflicht auch draußen auf dem Schulgelände, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 m unterschritten wird

- Mund-Nasen-Bedeckung (auch OP-Maske oder Stoffmaske möglich) im Unterricht am Sitzplatz im Klassenraum - Anweisungen der Fachlehrer/innen beachten

- in den ersten Schulwochen werden vor Ort 2-3 mal wöchentlich Corona-Selbsttests durchgeführt – das gilt für alle Schulangehörigen und auch für Geimpfte und Genesene

 

Diese Bestimmungen gelten bis auf Weiteres.

Bleiben Sie gesund!

© 2021 BBI - Akademie für berufliche Bildung gGmbH